Startseite | Impressum | Disclaimer | Datenschutz | AGBs | Definitionen | Bitte beachten Sie | Sitemap | Kontaktaufnahme | Wichtiger Hinweis   

Das Portal für Ihre Gesundheit

Redaktion Persönlichkeiten Linktipps Autoren Archiv Kontakt

Gesundheitsinformationsdienst

unabhängig - fachübergreifend - Interdisziplinär
ganzheitlich - holistisch - ökologisch - komplementär


Wissen und mehr

In meiner Fachpraxis für Paarberatung richten sich meine Beratungs-, Coachingsangebote an Paare, Einzelpartner und Singles

Ich biete Ihnen Hilfe bei

- Beziehungsroblemen in der Ehe, Partnerschaft
- persönlichen Problemen: privat und beruflich

Sie sind in einer schwierigen Situation und suchen jemand, mit dem Sie vertrauensvoll reden können?
Warten Sie nicht bis die Situation völlig eskaliert!

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über meine Arbeit als systemischer Paarberater und Coach. Wenn Sie Fragen haben oder sich unsicher fühlen, ob Sie bei mir richtig sind, rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich von diesen Seiten angesprochen fühlen und Kontakt mit mir aufnehmen. Meine Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte. Machen Sie aus einer Krise eine Chance.
Es macht keinen Unterschied, ob Sie diese Form der Hilfe nun Eheberatung, Paartherapie, Ehetherapie oder Paarberatung nennen. Die Zielstellung sollte aber immer dieselbe sein. Die Paarberatung / Paartherapie soll Sie dabei unterstützen, die Probleme und Herausforderungen Ihrer Partnerschaft besser zu verstehen und neue, harmonischere Formen des Umgangs miteinander zu finden.

In meiner Fachpraxis arbeite ich in
- systemische Paartherapie nach PD. Dr. Arnold Retzer
- systemische Sexualberatung nach Prof. Dr. Ulrich Clement
- erlebte Paarberatung nach Michael Mary


Ausführliche Informationen finden Sie auf meiner Hauptseite: www.erlebte-paarberatung.de

Besondere oder schwierige Lebenssituationen und Krisen stellen auch immer gleichzeitig eine Chance für Neuerungen und Veränderungen dar. Krisen sind ein wesentlicher Teil der menschlichen Entwicklung und meistens haben wir es mit einer ganzen Reihe von Krisen gleichzeitig zu tun. In jeder Krise steckt aber nicht nur ein Hinweis zur Lösung, sondern jede Krise ist gleichzeitig auch eine Chance, sein Bewusstsein zu erweitern und mit neuem Elan und mit einem anderen Blickwinkel sein Leben weiter zu leben. Professionelle Unterstützung in Form einer Paarberatung, Einzelberatung, Coaching bei beruflichen Fragen kann Ihnen dabei helfen Ihre Chancen und vorhandenen Möglichkeiten zu erkennen und auch zu nutzen.

Sie sind neugierig und wünschen weitere Informationen?
Bei Fragen, Wunsch nach weiteren Informationen oder zwecks Terminvereinbarung, stehe ich Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.
Nutzen Sie die wertvolle Chance der Systemischen Beratung, machen Sie nun den ersten wichtigen Schritt und gehen Sie hier zum Kontaktformular oder senden Sie ein eMail: info@erlebte-paarberatung.de zu mir.

Ich freue mich auf Sie und bin gerne für Sie da!
Ihr
Bernd Nickel
Systemischer Berater
Mitglied im Berufsverband DGSF

Hinweis

Im Marktplatz
- können Sie Ihr Angebot präsentieren
- können Sie Suchanzeigen platzieren
- können Sie Stellenanziegen offerien
In der Redaktion können Sie
- Ihr Wissen und Ihre Kompetenz durch redaktionelle Beiträge zeigen
- Pressemitteilungen und Fachpublikationen veröffentlichen
Ihre Veröffentlichung kann viele Varianten haben.
In dem Bereich Aktuelles, können Sie
- zu aktuellen Tehmen Ihre Meinung äußern.
- Ihre Events veröffentlichen

Definition von Gesundheit

Nach der Weltgesundheitsdefinition (WHO) 1946:
"Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheit und Gebrechen."
Bei der Definition der WHO wird eine subjektive Dimension von Gesundheit unterstrichen, welche auch die Gesundheitsdefinition des bmb & f beinhaltet.

Nach den Medizinsoziologen T. Parson:
Gesundheit ist ein Zustand optimaler Leistungsfähigkeit eines Individuums , für die wirksame Erfüllung der Rollen und Aufgaben für die es sozialisiert (Sozialisation = Einordnungsprozess in die Gesellschaft, Normen- und Werteübernahme) worden ist.

Nach dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie 1997:
Gesundheit wird als mehrdimensionales Phänomen (seltsames, ungewöhnliches Ereignis) verstanden und reicht über den „Zustand der Abwesenheit von Krankheit“ hinaus.

Die Fachwelt spricht von einem dynamischen oder Balancezustand.
Ein Zustand objektiven und subjektiven Befindens einer Person, der dann gegeben ist, wenn die Person sich in Einklang mit körperlichen, seelischen, sozialen Bereichen ihrer Entwicklung, den eigenen Möglichkeiten, Zielen und den äußeren Lebensbedingungen befindet.
Dieser Balancezustand muss zu jedem lebensgeschichtlichen Zeitpunkt erneut wiederhergestellt werden und ist von persönlichen und Umweltfaktoren abhängig.
Es lässt sich also sagen, dass die sozialen, wirtschaftlichen, ökologischen und kulturellen Lebensbedingungen den Entwicklungsrahmen für die Gesundheit geben.
Gesundheit hat somit Prozesscharakter und ist hiernach das Ergebnis der Auseinadersetzung mit Belastungen und Anforderungen und das auf psychosozialer und physischer Ebene.

Abrunden und beenden möchten wir die zahlreichen Definitionen mit den Worten von Freud:
„Gesundheit ist die Fähigkeit lieben und arbeiten zu können“.

Eine viel zitierte Definition von Gesundheit ist diejenige der Verfassung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom 22. Juli 1946. Sie lautet: „Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht die bloße Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechen.“[1] („Health is a state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity.“)

Die Stärke dieser Definition ist, dass Gesundheit nicht auf körperliche Gesundheit reduziert wird, sondern auch psychische und geistige Aspekte einbezieht. Zu kritisieren ist zum einen, dass Gesundheit als Zustand und nicht als Prozess definiert wird. Zum anderen impliziert die Formulierung des „vollkommenen Wohlbefindens“, dass Unwohlsein (z. B. bei Liebeskummer) die Gesundheit grundsätzlich beeinträchtigt. Schließlich wird nicht definiert, welche Symptome Gesundheit beobachtbar machen. „Wohlbefinden“ allein kann es nicht sein, da sich auch kranke Menschen durchaus wohl befinden können. Schließlich unterstützt die WHO-Definition die gängige Glorifizierung von Gesundheit und Dämonisierung von Krankheit. Dabei üben Krankheiten für die Gesundheit oft eine wichtige Funktion aus, etwa wenn uns eine Krankheit zeigt, dass wir unser Leben gesundheitsförderlicher gestalten sollten. Aus diesem Grund werden Gesundheit und Krankheit in der nachfolgenden Definition nicht getrennt, sondern als zwei Seiten einer Unterscheidung betrachtet, die sich wechselseitig bedingen.

Für eine umfassende Bestimmung von Gesundheit und Krankheit sind folgende Aspekte von Bedeutung:


Bernd Nickel, Brennofenpfad 8, 67269 Grünstadt
Telefon: 06359 92 98 155
Mobil: 0151 25 31 52 99
E-Mail: erlebtepaarberatung@gmail.com

Der besondere Hinweis

Ich möchte ausdrücklich auf folgendes aufmerksam machen: Ich arbeite nicht mehr mit Frau Claudia Hochdörffer, jetzt Frau Claudia Cecilia Ehrhardt, zusammen. Wenn auf meiner Homepage vom Beraterpaar gesprochen wird, dann ist es die Zusammenarbeit von mir und Frau Ulla Nauditt.
In der Zusammenarbeit finden Sie auch unser Zusatzangebot Paarseminare und Urlaub in der Pfalz.

Ich bin neutral gegenüber
- dem Problem
- den Personen
- der Lösung

Städte meiner Klienten

Alzey
Bad Dürkheim
Bruchsal
Darmstadt
Eisenberg/Pfalz
Frankenthal
Grünstadt
Heidelberg
Heppenheim
Hockenheim
Kaiserslautern
Kirchheimbolanden
Ladenburg
Landstuhl
Ludwigshafen/Rhein
Mainz
Mannheim
Rockenhausen
Neunkirchen
Rockenhausen
Saarbrücken
Bad Schönborn
Speyer
Viernheim
Walldorf
Weinheim
Wiesbaden
Worms
Wörrstadt

im Einzugsgebiet Grünstadt in der Pfalz und Wiesbaden im Rhein-Main-Taunus-Gebiet